Unser diesjähriger Eltern-Informationstag findet am Samstag, den 08.12.2018 von 10:00 - 13:00 Uhr statt!

Spendenaktion


Die GBS hat in diesem Jahr bei der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ mitgemacht.

Schülerinnen und Schüler packten in ihren Klassen liebevoll Schuhkartons für bedürftige

Kinder im Alter von 2-14 Jahren, die sonst vielleicht keine Weihnachtsgeschenke

bekommen würden.
Die Pakete werden dann zu Weihnachten an Kinder und Jugendliche, z.B. in Serbien, Litauen oder Georgien übergeben.

Bei den Vorbereitungen für das Packen

merkten viele unserer Schülerinnen und Schüler: Auch das Beschenken anderer kann großen Spaß machen.

Einige wären auch gerne dabei, wenn die Kinder das eigens gepackte Geschenk bekommen und auspacken.

Doch wir können die Kinder leider nur aus der Ferne grüßen und unsere 22 Schuhkartons

auf ihre lange Reise schicken, bis sie dann im Dezember zahlreiche Kinderaugen strahlen lassen.

 

Frohe Weihnachten!

Eltern-Informationstag


Termine


 29.11.2018

Elternsprechtag 15 - 18 Uhr

(Kurzstunden)

 

30.11.2018

Vorlesewettbewerb 

Jahrgang 5/6

 

5.-7.12.2018

Klassenfahrt 5a/b/c

 

08.12.2018

Elterninformationstag

10 - 13 Uhr

 

12.-14.12.2018

Klassenfahrt 5d

 

19.12.2018

allgemeiner Wandertag

 

21.12.2018 - 04.01.2019

Weihnachtsferien


Erntedank


Unseren diesjährigen ökumenischen Gottesdienst zum Erntedankfest feierten die Schülerinnen und Schüler der evangelischen und katholischen Religionsgruppen der Klassenstufen 5 und 6 am Freitag, den 12.10.2018 im Pädagogischen Zentrum unserer Schule.

Zusammen mit ihren Religionslehrerinnen und der Pfarrerin Frau Sowa sowie dem Kirchenmusiker Herr Sturm wurde gemeinsam gesungen und gebetet. Einige Schüler trugen Texte zum Thema Schöpfung und Gottes gute Gaben vor. Mit dem Mitmach-Segenslied am Ende konnten alle gut in die Herbstferien starten.

Die zahlreichen mitgebrachten Gaben haben wir erneut der „Gelsenkirchener Tafel e.V.“ gespendet. Dort hat man sich sehr darüber gefreut, die Lebensmittel an bedürftige Menschen weitergeben  zu können. 

Wir danken allen Beteiligten für den so schön gestalteten Gottesdienst und den Eltern für die zahlreichen Lebensmittelspenden!

(R. Berendes)

 

Autorenlesung


 „Jetzt möchte ich das Buch ganz lesen.“

 

Im Rahmen der Veranstaltung Klasse-Buch der lit.kid.RUHR konnte die Klasse 7b zusammen mit Frau Berendes und Frau Dziedzic  am 11.10.2018 an einer kostenlosen Lesung in der KAUE Gelsenkirchen teilnehmen. Die Kinder- und Jugendbuchautorin Barbara Zoschke las Ausschnitte aus ihrem neuesten Buch „Wovon man alles nicht stirbt“. 

Zusammen mit einigen anderen Schulklassen ließen sich die Schülerinnen und Schüler von der Thematik Freundschaft, Vertrauen, Flucht und Geheimnisse in den Bann ziehen und hörten der erzählenden und vorlesenden Autorin aufmerksam zu.

Die vielen, nicht enden wollenden, klugen Fragen und Kommentare zum Buch und zur Autorin am Ende der Lesung und der Wunsch, das vorgestellte Buch selbst zu lesen, zeigten, dass sich der Weg zur KAUE gelohnt hat. 

(R. Berendes)

Aushilfslehrer


In dieser Woche ist ein Schüler aus der 6b durch eine außergewöhnliche Aktion aufgefallen: Musab (11) bewarb sich offiziell mit einem Bewerbungsschreiben bei Herrn Much als Lehrer, weil er laut eigenen Angaben gehört hatte, dass ein akuter Lehrermangel herrsche. Das tatsächliche Schreiben war das Ergebnis einer Reihe von Überlegungen, die Musab vorher gehabt hatte. Im Anschluss verfasste er ein Bewerbungsschreiben mit überzeugenden Argumenten: „Ich bin zwar erst elf, aber kostenfrei, biete gute Qualität und bin lange haltbar.“ Als neu ernannter Aushilfslehrer durfte Musab dann ein wenig in den Alltag eines Lehrers hineinschnuppern.

 

Verschiedene Medien (WAZ, WDR Radio Emscher-Lippe) wurden auf den jungen Bewerber aufmerksam und wollen nun unsere Schule besuchen, um den jungen Aushilfslehrer kennenzulernen. Weitere Radio- sowie Fernsehbeiträge zu der Aktion sollen noch folgen. 

 

Weitere Links zu der Aktion:

Zeitungsartikel in der WAZ

 

 

 


Aktion ADAC


Aktion "Achtung Auto"      

 

Auch in diesem Jahr nahmen die 5. Klassen wieder an der Aktion "Achtung Auto", durchgeführt durch den ADAC, teil. Ziel der Veranstaltung war die schüleraktivierende Vermittlung eines sicheren Verhaltens im Straßenverkehr. Nach einer kurzen theoretischen Phase erhielten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, ihr Wissen in praktischen Übungen umzusetzen.

Durch das Erkennen des Zusammenhanges zwischen Geschwindigkeit, Reaktionsweg und Bremsweg, waren sie in der Lage den Anhalteweg von Verkehrsteilnehmern besser einschätzen zu können. Zudem lernten sie das Gefahrenpotenzial digitaler Medien auf das Fahrverhalten kennen. Als besonders spannend erlebten die Schülerinnen und Schüler das Mitfahren als Beifahrer im Auto. Die Kinder lernten die notwendige und ordnungsgemäße Sicherung im Fahrzeug kennen, die sie durch eine Notbremsung am eigenen Leib erfuhren.

(N. Rinke)

 

Partner


Instagram


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Teilnahme an einer Autorenlesung

Ein Beitrag geteilt von gbs_gelsenkirchen (@gbs_gelsenkirchen) am