Vorlesewettbewerb 2020  unter Corona-Bedingungen

 

Auch in diesem Schuljahr fand der traditionelle Vorlesewettbewerb an der Gertrud-Bäumer-Realschule statt, aber leider unter ganz anderen Bedingungen.

 

Es konnten nicht, wie sonst üblich, alle Erprobungsstufenschüler*innen an der Endausscheidung in unserem Pädagogischen Zentrum teilnehmen. Also fand die Ermittlung der Schulsiegerin Felicitas Meckenstock, 6b in kleinem Rahmen statt. Es gab aber trotzdem für jeden Klassensieger eine Urkunde sowie ein Buchgeschenk. Allen am Vorlesewettbewerb Beteiligten danken wir für die engagierte Teilnahme.

       

(Renate Berendes)