Berufsorientierung


Da der Übergang von Schule in den Beruf eine zentrale Rolle für alle Schüler spielt, sehen wir die Berufsorientierung als eine der wichtigsten Aufgaben an unserer Schule. Das Ziel ist es, die Schüler zu befähigen, eigene Entscheidung im Hinblick auf die berufliche Zukunft selbständig zu treffen, über Alternativen nachzudenken und die Verantwortung für den eigenen Berufsweg zu übernehmen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist eine Reihe von Maßnahmen und die Zusammenarbeit verschiedener Akteure notwendig.

Die fachlichen, sozialen und persönlichen Kompetenzen als auch die Schlüsselqualifikationen und Themen der Berufswelt werden ab Klasse 5 in allen Fächern vermittelt.

 

In unserem Berufsorientierungsbüro (BOB) werden sämtliche Aktivitäten der Berufsorientierung koordiniert und Kontakte mit den außerschulischen Partnern wie Agentur für Arbeit, Berufskollegs, Arbeitsförderungsgesellschaften, Träger der Jugendhilfe und Betriebe gepflegt.

 

Durch die Arbeit mit dem Berufswahlpass, Elternabende im BIZ, Sprechstunden der Agentur für Arbeit an den Elternsprechtagen und persönliche Gespräche werden auch die Eltern in den Prozess der Berufsorientierung einbezogen.

 

 Fr. Dziedzic & Fr. Kotlenga


Download
Berufsorientierung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.7 KB